%
Menu
  • Darstellung
    • × Bilder
    • × Liste
  • Gattung
    • × Alle
  • × Aktuell ausgestellt
  • ×
|

Bildhauer*in (Ausführung): Arnt van Tricht

Beschreibender Titel: Handtuchhalter mit Liebespaar

Alternativer Titel: Dame und Narr

Datierung: 1535–1540 (Herstellung)

Museum: Museum Kurhaus Kleve

Typ: Kunstwerk

Gattung: Plastik / Skulptur

Inventar Nr.: 1980-04-02

Beschreibung

Der Handtuchhalter des Arnt van Tricht vermittelt einen Eindruck von der Wohnkultur des wohlhabenden Bürgertums am Niederrhein im späten Mittelalter. Sein hoher künstlerischer Rang erweist sich an der komplexen Körpersprache der Figuren sowie an der für ein Hochrelief fundamentalen Ökonomie der Mittel. Auf einfachste Weise gelingt es dem Künstler, die erotische Spannung zwischen Mann und Frau spürbar werden zu lassen: Die Köpfe der beiden Akteure begegnen sich in einer kombinierten Bewegung nach rechts hinten und links vorn und sind unter einer herzförmigen Umrisslinie zusammengefasst, die durch die Säume von Kopfputz und Narrenkappe gebildet wird. Indes sollte der Handtuchhalter nicht nur als Kunstwerk erfreuen, er vermittelte auch eine moralische Botschaft an die Adresse der Hausfrau, die täglich mit ihm umging: Sie habe sich vor den Verlockungen der Sinnlichkeit zu hüten, um die Vermehrung des Irrsinns zu verhindern.

Literatur
  • Das Koekkoeks-Ei. Ein buntes Buch zum Museum Haus Koekkoek und zur Klever Stadtgeschichte, Köln: Rheinland-Verlag 1987, S. 20-22, Abb. S. 20
  • Kat. d. Ausst. „Heilige aus Holz – Niederrheinische Skulpturen des späten Mittelalters“, bearb. v. Guido de Werd, hrsg. v. Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. aus Anlass der gleichnamigen Ausstellung im Museum Kurhaus Kleve (13. Dezember 1998 – 21. März 1999), Kleve 1998, S. 99, Abb. S. 100, Nr. 21
  • Gegen den Strom - Meisterwerke niederrheinischer Skulptur in Zeiten der Reformation 1500-1550, Kat. d. Ausst. Suermondt-Ludwig-Museum Aachen 1996, Berlin 1996, Nr. 40
  • Jahreszeiten der Gefühle. Das Gothaer Liebespaar und die Minne im späten Mittelalter, Gotha (Schloss Friedenstein) 1998, S. 80f., Nr. 34
  • Pat Thane, The Long History Of Old Age, London 2005
  • Peter van der Coelen, Images of Erasmus, Rotterdam, Museum Boijmans Van Beuningen 2008, Abb. S. 231, Nr. 99
  • Wiltrud Schnütgen, Kleve - Cleves - Kleef, Kleve: Klevischer Verein für Kultur und Geschichte / Freunde der Schwanenburg e.V. 2010, Abb. S. 135
  • Renaissance am Rhein, Ostfildern: Hatje Cantz / Bonn: LVR-LandesMuseum 2010, S. 323, Abb. S. 322, Nr. 187
  • Auswahl- / Bestandskatalog „Mein Rasierspiegel – Von Holthuys bis Beuys“, hrsg. v. Guido de Werd im Auftrag des Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. aus Anlass der gleichnamigen Abschiedsausstellung des scheidenden Gründungsdirektors Guido de Werd im Museum Kurhaus Kleve (9. September 2012 – 13. Januar 2013), Kleve 2012, S. 436, Abb. S. 422, Nr. 5.30
  • eine STARKE FRAUEN Geschichte - 500 Jahre Reformation, Beucha - Markkleeberg: Sax Verlag 2014, S. 87, Abb. S. 87
  • Ulrich Kröll, Die Geschichte Nordrhein-Westfalens, Münster: agenda Verlag 2014, Abb. S. 112
Ausstellungen
  • Erasmus in beeld / Images of Erasmus, 08.11.2008 - 08.02.2009
  • Renaissance am Rhein, 16.09.2010 - 06.02.2011
  • eine STARKE FRAUENgeschichte. 500 Jahre Reformation, 01.05.2014 - 31.10.2014
  • Passion Leidenschaft. Die Kunst der großen Gefühle, LWL Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Münster, 09.10.2020 - 14.02.2021
  • Kunst des Mittelalters und des Barock rund um den Katharina von Kleve-Saal im Gebäudeteil Friedrich-Wilhelm-Bad, Museum Kurhaus Kleve – Ewald Mataré-Sammlung, Kleve, 09.09.2021
Material/Technik:
Eichenholz, farbig gefasst
Maße:
Objektmaß 46 x 51 x 23 cm
Geographischer Bezug:
Kalkar (Entstehungsort)
Kleve (Standort)
Status:
Ausstellung
Creditline:
Museum Kurhaus Kleve – Ewald Mataré-Sammlung, Kleve, Deutschland; erworben mit Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen
Kontakt:
Bei Fragen, Anregungen oder Informationen zu diesem Objekt schreiben Sie bitte eine E-Mail mit diesem Weblink an sammlung [​at​] mkk.art.

Download von Bildmaterial

 

Sehr geehrte Nutzer*innen des Bildmaterials des Museum Kurhaus Kleve,

Sie dürfen Werkabbildungen der gemeinfreien (urheberrechtlich nicht mehr geschützten) Kunstwerke aus unserer Sammlung unter folgenden Bedingungen herunterladen und nutzen: 

Sie dürfen das Bildmaterial teilen und in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten. Sie dürfen das Bildmaterial bearbeiten (also z.B. remixen, verändern und darauf aufbauen), und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell. Der Lizenzgeber, das Museum Kurhaus Kleve, kann diese Freiheiten nicht widerrufen, solange Sie sich an die Lizenzbedingungen halten.

Wir bitten Sie, folgende Bedingungen einzuhalten: 

  • Nennen Sie die Creditline, die zu jedem Werk angegeben ist und Urheber- und Rechteangaben enthält sowie fügen Sie den entsprechenden Weblink zum Objekt als Lizenz bei. 
  • Machen Sie kenntlich, ob Sie Änderungen am Bildmaterial vorgenommen haben oder nicht. Sie dürfen diese Angaben in jeder angemessenen Weise machen, allerdings nicht den Eindruck erwecken, der Lizenzgeber unterstütze Sie oder Ihre Nutzung.
  • Wenn Sie Bildmaterial remixen, verändern oder anderweitig darauf aufbauen, dürfen Sie Ihre Beiträge nur unter derselben Lizenz wie das Original verbreiten.
  • Sie dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technische Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.

Wir möchten anmerken:

  • Sie müssen sich nicht an diese Lizenz halten hinsichtlich solcher Teile des Materials, die gemeinfrei sind, oder soweit Ihre Nutzungshandlungen durch Ausnahmen und Schranken des Urheberrechts gedeckt sind.
  • Es werden keine Garantien gegeben und auch keine Gewähr geleistet. Die Lizenz verschafft Ihnen möglicherweise nicht alle Erlaubnisse, die Sie für die jeweilige Nutzung brauchen. Es können beispielsweise andere Rechte wie Persönlichkeits- und Datenschutzrechte zu beachten sein, die Ihre Nutzung des Materials entsprechend beschränken.

Sollten Sie eine Neuaufnahme oder Serviceleistungen rund um das Bildmaterial benötigen, wenden Sie sich bitte an sammlung [​at​] mkk.art

Bei weiterführenden Fragen zur Nutzung und Lizenz wenden Sie sich bitte ebenfalls an sammlung [​at​] mkk.art.

Bei der Verwendung unseres Bildmaterials für Ausstellungskataloge und wissenschaftliche Publikationen u.ä. bitten wir Sie um die postalische Zusendung eines Belegexemplars an: 
Museum Kurhaus Kleve, Bibliothek, Tiergartenstraße 41, D-47533 Kleve

| Download × Abbrechen