%
Menu
  • Darstellung
    • × Bilder
    • × Liste
  • Gattung
    • × Alle
  • × Aktuell ausgestellt
  • ×

Bildhauer*in (Ausführung): Stephan Balkenhol (*1957)

Künstlertitel: Ohne Titel

Datierung: 1994 (Herstellung)

Museum: Museum Kurhaus Kleve

Typ: Kunstwerk

Gattung: Plastik / Skulptur

Inventar Nr.: 1998-XI-I

Literatur
  • Kat. d. Ausst. „Stephan Balkenhol – Skulpturen“, bearb. v. Sabine Fehlemann, Martina Rudloff und Guido de Werd aus Anlass der gleichnamigen Ausstellungen im Von der Heydt-Museum, Wuppertal (17. Mai – 28. Juni 1998), Gerhard Marcks-Haus, Bremen (5. Juli – 6. September 1998) und Museum Kurhaus Kleve (13. September – 29. November 1998), Bielefeld 1998, Abb. S. 40-43
  • Auswahl- / Bestandskatalog „Mein Rasierspiegel – Von Holthuys bis Beuys“, hrsg. v. Guido de Werd im Auftrag des Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. aus Anlass der gleichnamigen Abschiedsausstellung des scheidenden Gründungsdirektors Guido de Werd im Museum Kurhaus Kleve (9. September 2012 – 13. Januar 2013), Kleve 2012, S. 226, Abb. S. 94f, Nr. 1.178
Ausstellungen
  • REVUE – Zehn Jahre Museum Kurhaus Kleve, Museum Kurhaus Kleve – Ewald Mataré-Sammlung, Kleve, 26.08.2007 - 06.01.2008
  • Präsentation der Sammlung, Museum Kurhaus Kleve – Ewald Mataré-Sammlung, Kleve, 18.04.2010 - 31.10.2010
Material/Technik:
16 Tafelzeichnungen in 4er-Gruppen zu je 4 Werken, Ölstift auf Holz; jede Platte besteht wiederum aus 4 Platten, die durch Nut und Feder miteinander verbunden sind
Maße:
Bildmaß: 4 x 4 Tafeln, je 145 x 100 cm
Signatur/Beschriftung:
Signatur: Stephan Balkenhol 1994 (jeweils verso bezeichnet)
Geographischer Bezug:
Kleve (Standort)
Status:
Depot
Creditline:
Museum Kurhaus Kleve – Dauerleihgabe des Freundeskreises Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V.; Schenkung von roda GmbH, Kleve
Copyright:
© VG Bild-Kunst, Bonn 2022
Kontakt:
Bei Fragen, Anregungen oder Informationen zu diesem Objekt schreiben Sie bitte eine E-Mail mit diesem Weblink an sammlung [​at​] mkk.art.