%
Menu
  • Sortierung
    • × Name
    • × Geburtsjahr
    • × Anzahl Werke

Künstler*in: Wilhelm Goebel, Firma

Lebensdaten:

Anzahl Werke: 12

Biographie

1868 eröffnete der Firmengründer in Oeslau (Oberfranken) einen Kolonialwarenladen und gründet einige Jahre später mit seinem Vater, der bei Lorenz Hutschenreuther gearbeitet hatte, dort eine kleine Porzellanfabrik (1879), die den Namen Wilhelmsfeld trug. Später kamen noch an anderen Standorten kleinere Fabrikationstätten dazu. Im Oeslauer Stammwerk begann man 1927 auch die modernen und begehrten Fayencen zu produzieren, die in ihren skurrilen Details unverwechslbar sind. Alle Stücke der Sammlung stammen aus dieser Fabrik. Jahrzehntelang war die Fabrikation der Hummelfiguren das sicherste Standbein des keinen Konzern. In Teilbereichen produziert Goebel noch heute vor allem für den Geschenkesektor auch außerhalb von Porzellan und Keramik.