%
Menu
  • Darstellung
    • × Bilder
    • × Liste
  • Gattung
    • × Alle
  • × Aktuell ausgestellt
  • ×
|

Zeichner*in (nach): Johann Malthain (um 1591–1605)

Stecher*in (Ausführung): Willem van Swanenburgh (vor 1581 - 1612)

Beschreibender Titel: Wilhelm der Reiche (1516–1592), Herzog von Jülich-Kleve-Berg

Datierung: um 1610 (Herstellung)

Museum: Museum Kurhaus Kleve

Typ: Kunstwerk

Gattung: Graphik

Inventar Nr.: SAK 2226

Beschreibung

In den Jahren 1610-16 erschienen mehrere Porträts der klevischen Herzogfamilie aus Anlass des Todes des kinderlosen Johann Wilhelm von Leve (1609) und der Frage um die Erbfolge. Der Stich geht auf ein Gemälde des Düsseldorfer Hofmalers Johann Malthain von 1591 zurück. Das Bildnis zeigt den 75-jährigen, alternden und kranken Herzog Wilhelm. Er ist in spanischer Mode gekleidet.
Das Gemälde wurde früher irrtümlich dem Haarlemer Kupferstecher Jakob Matham zugesprochen, der mit Johann Malthain verwechselt wurde. Es entstanden zahlreiche Nachstiche.
Diesen Reproduktionsstich schuf der Leidener Kupferstecher Willem van Swanenburgh, der vor allem nach niederländischen Meistern gearbeitet hat. Dem in Kleve erasmisch erzogenen Wilhelm (1516-1592) wurde 1538 von den geldrischen Ständen das Herzogtum Geldern und die Grafschaft Zutphen angetragen, seit 1539 war er Herzog von Jülich­Kleve und Berg. Er residierte hauptsächlich in Düsseldorf. Im Geldrischen Erbfolgekrieg Kaiser Karl V. unterlegen, mußte er sich dem Katholizismus verpflichten.

Literatur
  • Kat. d. Ausst. „Land im Mittelpunkt der Mächte. Die Herzogtümer Jülich – Kleve – Berg“, Städtisches Museum Haus Koekkoek (15. September – 11. November 1984) und Stadtmuseum Düsseldorf (25. November 1984 – 24. Februar 1985), bearb. v. Guido de Werd, hrsg. v. Städtischen Museum Haus Koekkoek Kleve und Stadtmuseum Düsseldorf, Kleve 1984, Nr. F 48
  • Kat. d. Ausst. „Der Niederrhein. Zeichnungen, Druckgraphik und Bücher aus der Sammlung Robert Angerhausen“, Städtisches Museum Haus Koekkoek (4. April – 30. Mai 1993), bearb. v. Ursula Geißelbrecht-Capecki, hrsg. v. Städtischen Museum Haus Koekkoek, Kleve 1993, S. 43, Abb. S. 43, Nr. A1
Material/Technik:
Kupferstich
Maße:
Bildmaß 269 x 204 mm
Blattmaß 336 x 259 mm
Signatur/Beschriftung:
Beschriftung: ILLUSTRISS. PRINC. GULIELMUS D.G. CLIVIAE … (bez. im Rund des Medaillons)
Signatur: J.Malthan pinxit. W.Swanenburg sculp. 1610 (bez. u. l. und u. r.)
Datierung: Natus à 1516 … (bez. u.l.)
Geographischer Bezug:
Kleve (Ort mit spezifischem Bezug)
Jülich (Ort mit spezifischem Bezug)
Kleve (Standort)
Status:
Depot
Creditline:
Museum Kurhaus Kleve – Sammlung Robert Angerhausen, Kleve, Deutschland
Kontakt:
Bei Fragen, Anregungen oder Informationen zu diesem Objekt schreiben Sie bitte eine E-Mail mit diesem Weblink an sammlung [​at​] mkk.art.

Download von Bildmaterial

 

Sehr geehrte Nutzer*innen des Bildmaterials des Museum Kurhaus Kleve,

Sie dürfen Werkabbildungen der gemeinfreien (urheberrechtlich nicht mehr geschützten) Kunstwerke aus unserer Sammlung unter folgenden Bedingungen herunterladen und nutzen: 

Sie dürfen das Bildmaterial teilen und in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten. Sie dürfen das Bildmaterial bearbeiten (also z.B. remixen, verändern und darauf aufbauen), und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell. Der Lizenzgeber, das Museum Kurhaus Kleve, kann diese Freiheiten nicht widerrufen, solange Sie sich an die Lizenzbedingungen halten.

Wir bitten Sie, folgende Bedingungen einzuhalten: 

  • Nennen Sie die Creditline, die zu jedem Werk angegeben ist und Urheber- und Rechteangaben enthält sowie fügen Sie den entsprechenden Weblink zum Objekt als Lizenz bei. 
  • Machen Sie kenntlich, ob Sie Änderungen am Bildmaterial vorgenommen haben oder nicht. Sie dürfen diese Angaben in jeder angemessenen Weise machen, allerdings nicht den Eindruck erwecken, der Lizenzgeber unterstütze Sie oder Ihre Nutzung.
  • Wenn Sie Bildmaterial remixen, verändern oder anderweitig darauf aufbauen, dürfen Sie Ihre Beiträge nur unter derselben Lizenz wie das Original verbreiten.
  • Sie dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technische Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.

Wir möchten anmerken:

  • Sie müssen sich nicht an diese Lizenz halten hinsichtlich solcher Teile des Materials, die gemeinfrei sind, oder soweit Ihre Nutzungshandlungen durch Ausnahmen und Schranken des Urheberrechts gedeckt sind.
  • Es werden keine Garantien gegeben und auch keine Gewähr geleistet. Die Lizenz verschafft Ihnen möglicherweise nicht alle Erlaubnisse, die Sie für die jeweilige Nutzung brauchen. Es können beispielsweise andere Rechte wie Persönlichkeits- und Datenschutzrechte zu beachten sein, die Ihre Nutzung des Materials entsprechend beschränken.

Sollten Sie eine Neuaufnahme oder Serviceleistungen rund um das Bildmaterial benötigen, wenden Sie sich bitte an sammlung [​at​] mkk.art

Bei weiterführenden Fragen zur Nutzung und Lizenz wenden Sie sich bitte ebenfalls an sammlung [​at​] mkk.art.

Bei der Verwendung unseres Bildmaterials für Ausstellungskataloge und wissenschaftliche Publikationen u.ä. bitten wir Sie um die postalische Zusendung eines Belegexemplars an: 
Museum Kurhaus Kleve, Bibliothek, Tiergartenstraße 41, D-47533 Kleve

| Download × Abbrechen