%
Menu
  • Darstellung
    • × Bilder
    • × Liste
  • Gattung
    • × Alle
  • × Aktuell ausgestellt
  • ×
|

Zeichner*in (zugeschrieben): Hendrik Feltman (um 1610 - nach 1670)

Beschreibender Titel: Wesel von Südwesten

Datierung: um 1650 (Herstellung)

Museum: Museum Kurhaus Kleve

Typ: Kunstwerk

Gattung: Graphik

Inventar Nr.: SAHz 181

Beschreibung

Die Zeichnung, die im Zeichenstil und dem Bemühen um topographische Genauigkeit in das Werk des am Niederrhein tätigen Henrik Feltman passt, gehörte wohl zu einem aufgelösten Skizzenbuch. Sie gibt einen stark verkürzten Blick auf die Stadt Wesel wieder, umgeben von den Wällen, die 1614 von den Spaniern angelegt, 1629 von den Holländern verstärkt wurden. Von links nach rechts ragen über die Dächer die Willibrordikirche (Baubeginn 1425, 1540 vollendet und seitdem evangelisch) mit dem Renaissancegiebel am Querhaus, der Turm der Johanniterkomturei (14. Jahrhundert), das gotische Rathaus von 1456 mit seinem hohen Dach und dem Treppentürmchen hervor. Das Rheintor durchbricht im Vordergrund die westliche Seite des Stadtwalles, eine Holzbrücke führt über den Stadtgraben. Weiter rechts folgt die Mühle auf dem mittelalterlichen Kaldenbergturm, der Turm der Mathenakirche (Bau 1429–1508), der Turm des Jökernhauses, im 17. Jahrundert Sitz der niederländischen Gouverneure der Festung. Im hinteren Stadtausläufer schließen sich die Doppeltoranlage des Löwtores und die Steinmühle auf dem Brand in Mathena an. Vor den Wällen verläuft eine Befestigung mit Ecktürmchen, die vermutlich aus Palisaden bestand.

Literatur
  • Kat. d. Ausst. „Der Niederrhein. Zeichnungen, Druckgraphik und Bücher aus der Sammlung Robert Angerhausen“, Städtisches Museum Haus Koekkoek (4. April – 30. Mai 1993), bearb. v. Ursula Geißelbrecht-Capecki, hrsg. v. Städtischen Museum Haus Koekkoek, Kleve 1993, S. 264, Abb. S. 263, Nr. J 2a
Ausstellungen
  • Stadt und Festung Wesel in Mittelalter und Neuzeit, LVR-Niederrheinmuseum Wesel, Wesel, 23.09.2021 - 20.03.2022
Material/Technik:
Federzeichnung in braun über Bleistiftskizze, teilweise braun laviert
Maße:
Blattmaß 112 x 414 mm
Signatur/Beschriftung:
Betitelung: De Stadt Wesel (bez. o.l.)
Geographischer Bezug:
Wesel (Dargestellter Ort)
Kleve (Standort)
Status:
Depot
Creditline:
Museum Kurhaus Kleve – Sammlung Robert Angerhausen, Kleve, Deutschland
Kontakt:
Bei Fragen, Anregungen oder Informationen zu diesem Objekt schreiben Sie bitte eine E-Mail mit diesem Weblink an sammlung [​at​] mkk.art.

Download von Bildmaterial

 

Sehr geehrte Nutzer*innen des Bildmaterials des Museum Kurhaus Kleve,

Sie dürfen Werkabbildungen der gemeinfreien (urheberrechtlich nicht mehr geschützten) Kunstwerke aus unserer Sammlung unter folgenden Bedingungen herunterladen und nutzen: 

Sie dürfen das Bildmaterial teilen und in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten. Sie dürfen das Bildmaterial bearbeiten (also z.B. remixen, verändern und darauf aufbauen), und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell. Der Lizenzgeber, das Museum Kurhaus Kleve, kann diese Freiheiten nicht widerrufen, solange Sie sich an die Lizenzbedingungen halten.

Wir bitten Sie, folgende Bedingungen einzuhalten: 

  • Nennen Sie die Creditline, die zu jedem Werk angegeben ist und Urheber- und Rechteangaben enthält sowie fügen Sie den entsprechenden Weblink zum Objekt als Lizenz bei. 
  • Machen Sie kenntlich, ob Sie Änderungen am Bildmaterial vorgenommen haben oder nicht. Sie dürfen diese Angaben in jeder angemessenen Weise machen, allerdings nicht den Eindruck erwecken, der Lizenzgeber unterstütze Sie oder Ihre Nutzung.
  • Wenn Sie Bildmaterial remixen, verändern oder anderweitig darauf aufbauen, dürfen Sie Ihre Beiträge nur unter derselben Lizenz wie das Original verbreiten.
  • Sie dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technische Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.

Wir möchten anmerken:

  • Sie müssen sich nicht an diese Lizenz halten hinsichtlich solcher Teile des Materials, die gemeinfrei sind, oder soweit Ihre Nutzungshandlungen durch Ausnahmen und Schranken des Urheberrechts gedeckt sind.
  • Es werden keine Garantien gegeben und auch keine Gewähr geleistet. Die Lizenz verschafft Ihnen möglicherweise nicht alle Erlaubnisse, die Sie für die jeweilige Nutzung brauchen. Es können beispielsweise andere Rechte wie Persönlichkeits- und Datenschutzrechte zu beachten sein, die Ihre Nutzung des Materials entsprechend beschränken.

Sollten Sie eine Neuaufnahme oder Serviceleistungen rund um das Bildmaterial benötigen, wenden Sie sich bitte an sammlung [​at​] mkk.art

Bei weiterführenden Fragen zur Nutzung und Lizenz wenden Sie sich bitte ebenfalls an sammlung [​at​] mkk.art.

Bei der Verwendung unseres Bildmaterials für Ausstellungskataloge und wissenschaftliche Publikationen u.ä. bitten wir Sie um die postalische Zusendung eines Belegexemplars an: 
Museum Kurhaus Kleve, Bibliothek, Tiergartenstraße 41, D-47533 Kleve

| Download × Abbrechen